Kostenübernahme, Behandlung, Anpassung u.v.m.

Der Verlust eines Auges ist immer eine große Tragödie im Leben. Durch die Wiederherstellung der Gesichtsharmonie trägt eine optimal angepasste Augenprothese viel zur Rehabilitation bei und gibt die verlorene Sicherheit zurück. Eine einfühlsame Kommunikation und sorgfältige Aufklärung ist für uns unerlässlich, um Vertrauen aufzubauen und so die Voraussetzung für Ihre Rehabilitation und Gesundheit zu schaffen.

Kostenübernahme und Preis:

Wenn Sie gesetzlich versichert sind (deutsche Krankenkasse, Berufsgenossenschaft u.a.  soziale Kostenträger) erledigen wir für Sie die Kostenabwicklung. Damit der Aufenthalt in unserer Kunstaugenpraxis so einfach und reibungslos wie möglich verläuft, möchten wir alle gesetzlich Versicherte Patienten bitten, ein gültiges Rezept (keine Überweisungen!) über eine Augenprothese (incl. Diagnose) zur Behandlung mitzubringen. Eine Zuzahlung (Hilfsmittelgebühr) von 10,- Euro ist ebenfalls zu leisten. Falls Sie von Ihrer Krankenkasse befreit sind, benötigen wir den Befreiungsausweis. Kinder bis zum 18. Lebensjahr sind von der Zuzahlung generell befreit.

 

Wenn der Kostenträger das Sozialamt ist, muß durch uns vor Anfertigung ein Kostenanschlag (ggf. mit Rezept) eingereicht werden. Erst nach Kostenübernahme kann dann die Versorgung beginnen. Die Preise orientieren sich an der allgem. Kassenpreisvergütungen der gesetzlichen Krankenkassen und liegen bei ca. 500,- bis 900,-€ (Stand 2018).

 

Für privat versicherte Patienten kann die Versorgung auf Rechnung oder gegen Barzahlung erfolgen. Der Preis hierfür berechnet sich nach einer Gebührenliste (Stand 2018: Privatpreis ca. 600,- bis 1100,-€ je nach Anfertigungspositionen!

 

Bei anderen Kostenträgern (Berufsgenossenschaften, orthopädische Versorgungsämter) reicht in der Regel eine Kostenübernahmeerklärung.

 

Wie oft bekommt man eine Augenprothese?

Um den normalen Verschleiß Ihrer Augenprothese und die damit verbundenen Einschränkungen so gering wie möglich zu halten, ist eine regelmäßige Erneuerung immer notwendig. Diese kann einmal pro Jahr erfolgen und wird von den Kostenträgern/ Krankenkassen als durchschnittliche Tragedauer anerkannt!

 

Wird jedoch innerhalb eines Jahres eine zweite Augenprothese benötigt, so muß das Rezept der Kasse zur Genehmigung vorgelegt werden.

So kann z.B. Ihre Augenprothese einmal zerbrechen (z.B. bei der Reinigung). Dann wird auch eine zweite Prothese problemlos von den Kostenträgern/ Krankenkassen innerhalb eines Jahres übernommen. Sie benötigen dann wieder ein neues Rezept mit dem zusätzlichen Vermerk "Bruch".

 

Kann ich die Augenprothese bewegen?

Die Beweglichkeit ist immer Abhängig von der Art der Verletzung, der Operationsmethode und den anatomischen Besonderheiten. Im günstigsten Fall bewegt sich das Kunstauge schon relativ gut mit.

 

Anfertigungs- und Behandlungsdauer:

Die individuelle Anfertigung und Anpassung erfolgt stets im Beisein des Patienten und beträgt ca. 1-2 Stunden. Es kann dann meistens in nur einer Sitzung behandelt werden und im Anschluss kann der Patient die Augenprothese gleich eingesetzen und mitnehmen.

 

Terminvereinbarungen:

Durch die Terminanmeldung wird eine optimale Versorgung gewährleistet, da längere Wartezeiten für Sie als Patient wegfallen. Falls Sie einmal den Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir höflichst um rechtzeitige Absage!

Sie können diese durch die Online-Terminreservierung auf unserer Homepage machen, Sie können uns einfach anrufen oder auch eine schriftliche Mitteilung senden.

 

Wenn die Durchführung des Sprechtages infolge höherer Gewalt, Krankheit oder Unfall nicht möglich ist, kann keine Haftung übernommen werden.



Wir sind für Sie da!

Kunstaugenpraxis Birke

Stefan Birke Ocularist
Zentgäßlein 9
96486 Lautertal 

Kontakt und Terminvereinbarungen

Rufen Sie einfach an unter

 

Tel.:   09561 - 7991340

Fax:   09561 - 7991341

Mobil:  0170 - 4842839

info@kunstaugenpraxis-birke.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sprechzeiten

Termine nur nach Vereinbarung

Mo - Fr 9:00 - 15:00 Uhr

Sa -     9:00 - 12:00 Uhr





Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kunstaugenpraxis

Anrufen

E-Mail

Anfahrt